Preview: Sarah Moon

Preview / Vernissage

UNKOSTENBEITRAG:
exklusiv nur für Mitglieder (kostenfrei) Gäste zahlen 5 EUR. Anmeldung erforderlich

Der Freundeskreis heißt Sie willkommen zur exklusiven Preview des Gesamtwerks von Sarah Moon am 26. November 2015. Die 1941 in Frankreich geborene Fotografin flüchtete mit ihrer jüdischen Familie nach dem Einmarsch der deutschen Truppen nach England. Nachdem sie ab 1960 einige Jahre in Paris als Model gearbeitet hatte, entdeckte sie 1968 die Fotografie für sich. In diesen Jahren gab sie sich den Künstlernamen Sarah Moon. Das Haus der Photographie präsentiert nun weltweit  zum ersten Mal ihr Gesamtwerk als retrospektive Schau vom 27. November 2015 bis 21. Februar 2016 und setzt einen besonderen Fokus auf ihr filmisches Œuvre.

Auf ihre ersten Kampagnenbilder für Cacharel folgten unzählige Werbefotografien unter anderem für die weltbekannten Designer-Marken Dior, Chanel, Comme des Garçons und Christian Lacroix. Außerdem fotografierte Moon Modestrecken für Magazine, drehte Kurz- und Dokumentarfilme (unter anderem über ihren engen Freund Henri Cartier-Bresson sowie über Lillian Bassman) sowie den Spielfilm »Mississippi One«. Als erste Frau fotografierte Sarah Moon für den renommierten Pirelli-Kalender. Zu ihren jüngsten Arbeiten zählen Bilder und ein Kurzfilm für Dior homme.

 

Bitte bestellen Sie hier persönlich Ihren FREUNDESKREIS-NEWSLETTER, um diesen zu erhalten.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite.